cronos @ E-World 2019

Die E-world zählt zu den wichtigsten Terminen für die Versorgungsbranche, denn hier kündigt sich an worüber in den kommenden Monaten gesprochen wird und welchen Entwicklungen und Anforderungen sich Energieversorger im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung stellen müssen.

Die rege Teilnahme an den cronos Workshops verwun­dert hier nicht weiter, denn mit mehr als 250 Kunden aus 80 Versorgungsunternehmen in den Workshops, zeichnet sich ein ak­tuell erhöhter Informationsbedarf im Hinblick auf Digitalisierungsthe­men ab. Eines der gefragtesten Themen: die weitere Ausdifferen­zierung in der SAP Roadmap und dem Produktportfolio. Vor allem die Umstellung zu S/4HANA und die bereits jetzt schon verfügba­ren und einsetzbaren Produkte aus dem C/4 oder C/X Portfolio, waren daher in diesem Jahr ein wichtiges Kernelement der Workshops.

Basierend auf dem breiten Bera­tungs- und Entwicklungsspektrum gab es jedoch noch eine Vielzahl weiterer spannender Themen­workshops im cronos eigenen E-world Programm. So hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich über aktuelle Entwicklungen in Themen wie Prozessautomatisie­rung, SAP Cloud Platform Apps, Core Data Services, Zielmo­dell2020, DSGVO und Robotic Pro­cess Automation zu informieren.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier: